Jurtetrekking

Würden Sie gerne mit Zelt und Schlafsack im Safiental durch die Natur wandern und dort übernachten wo’s gerade am Schönsten ist?
Ja, wenn nur der schwere Rucksack nicht zum Schleppen wäre. In diesem Fall bietet sich das Lama als Lasttier gerade zu an. Das ganze Gepäck wird von den Lamas getragen und sie führen das Lama an der Leine mit. So gehts los zum richtigen Outdoor feeling. Am Abend vor der Jurte zu sitzen und den klaren Sternenhimmel zum Greifen nahe bestaunen, hat eben schon seinen ganz besonderen Reiz.

Sie können mit der Rhätischen Bahn durch die berühmte Rheinschlucht, den Grand Canyon Graubündens, nach Versam Station fahren. Dort besteigen sie das Postauto ins Safiental. Sicher bringt sie der Postchauffeur auf der eindrücklichen Bergstrasse nach Safien Platz. Hier werden sie von uns abgeholt. Für Gäste, welche schon vor Ort sind, treffen wir uns um 9.30 Uhr bei der Postautohaltestelle. Gemeinsam gehen wir zu den Lamas und sie lernen die Tiere in Ruhe näher kennen. Ausserdem erfahren sie einige Besonderheiten dieser speziellen Tiere und werden von uns in die Kommunikation zwischen Lama und Mensch eingeführt.

 

Jetzt wo sie  mit den Lamas Vertraut sind, haben sie festgestellt, dass Lamas keineswegs spuckende Monster sind. Nach dem Lunch bepacken wir die Lamas und wandern zur Jurte (ca. 2-3 Stunden). Im Laufe des Tages erfahren sie einiges über Lamas, Demeter Berglandwirtschaft, das Leben in einen abgelegenen Bergtal und vieles mehr. Während sie bei der Jurte die grandiose Aussicht und ein feines Zvieri geniessen, grasen die Lamas friedlich. Das Abendessen wird in der Jurte frisch auf dem Holzofen zubereitet. Bei guten Wetter können sie den Mond am Piz Beverin aufgehen sehen.

Am nächsten Tag nach dem Frühstück, bepacken wir die Lamas wieder und wandern über die Weiler Camana Boda, Inner Camana zum Bächer Seeli. Gestärkt nach dem Pick Nick fürht uns das Trekking zurück nach Safien Platz (ca. 5-6 Stunden). Hier angekommen werden sie sich von den Lamas verabschieden müssen. Bei einem gemütlichen Zvieri im Hause Bandli lassen sie die zwei Tage ausklingen. Um eine neue Erfahrung reicher besteigen sie später das Postauto nach Versam Station.

Mit der Erinnerung an eine unvergessliche Nacht in der Jurte und zwei Wandertage mit unseren Lamas in der eigenen Welt des wunderschönen Safientals hoffen wir, dass sie gut zu Hause ankommen. Vielleicht bleibt auch die Lust auf mehr Lamatrekking im Safiental zurück.

Wir würden uns darüber freuen.

Infos:

Preise:

Anzahl Teilnehmer
2
3
4
5
6
Preis pro Erwachsener Fr. 455.- Fr. 345.- Fr. 295.- Fr. 270.- Fr. 255.-
Preis pro Kind bis 14 J.
Fr. 455.-
Fr. 335.-
Fr. 265.-
Fr. 220.-
Fr. 205.-

max. 6 Teilnehmer
Wir führen dieses Trekking auch für 1 Teilnehmer durch. (Preis auf Anfrage)

Im Preis inbegriffen:
– Führung und Lamas, Übernachtung in der Jurte
– Mahlzeiten am ersten Tag: Mittagessen, Zvieri und Nachtessen, Getränke
– Mahlzeiten am zweiten Tag: Frühstück, Lunch und Zvieri , Getränke

Ausrüstung:
– gebrigstaugliche Bekleidung und Wanderschuhe
– eigener Schlafsack
– bei Anmeldung schicken wir eine detaillierte Ausrüstungsliste per Mail

Anmeldung:
Kontaktformular oder Telefon: (+41) 081 647 12 05
Bitte geben sie folgendes an:
– gewünschtes Datum
– Anzahl Personen (Alter von Kindern)
– in den Betreff „Jurtentrekking“

 Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer.